Rund um die therapeutische Behandlung gibt es einige organisatorische Punkte. Wir bitten Sie diese gut durchzulesen und als Vereinbarung zur Kenntnis zu nehmen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!

 

Ärztliche Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder Facharzt erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zum ehest möglichen Zeitpunkt mit.

 

Bewilligung

Je nach Kasse bzw. Verordnung ist die Einholung einer chefärztlichen Bewilligung erforderlich. Gerne übernehmen wir das für Sie! Eine weitere Therapieserie mit weniger als 13 Wochen Abstand zur letzten ist aber immer bewilligungspflichtig! Bitte vergessen Sie nicht Ihre Therapeutin bzw. Ihren Therapeuten über bereits in Anspruch genommene Therapien zu informieren!

 

Wahlphysiotherapie

Wir haben keinen Kassenvertrag sondern sind Wahlphysiotherapeuten. Für die Inanspruchnahme von therapeutischen Leistungen bekommen Sie von uns eine Honorarnote gestellt, die von Ihnen zur Gänze zu bezahlen ist. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit der Zuweisung, der orginal Rechnung und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten, wie beim Wahlarzt, den Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet. Über die genauere Höhe Ihres voraussichtlichen Selbstbehaltes informiert Sie gerne Ihre Therapeutin bzw. Ihr Therapeut, sowie Ihe Sozialversicherung

Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, können Sie sich natürlich auch bei dieser um Kostenrückerstattung ansuchen, bitte fragen Sie diesbezüglich nach ob Kosten für eine ambulante Physiotherpie übernommen werden.

 

Kosten

Preisliste17

 

Eine Therapieeinheit von 45 Minuten kostet beispielsweise € 57,–, 30 Minuten kosten € 38,–. Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Ihre Therapeutin bzw. Ihr Therapeut wird dies mit Ihnen besprechen.

 

Termine

Wir bitten Sie, Ihre Termine pünktlich einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass Ihr verspätetes Eintreffen die tatsächliche Therapiezeit reduziert. Im Falle einer Verhinderung oder Terminänderung bitten wir Sie, uns zum ehest möglichen Zeitpunkt zu informieren, damit wir den freiwerdenden Termin wieder vergeben können. Termine die weniger als 24 Stunden vorher storniert werden, müssen wir Ihnen zur Gänze verrechnen! Wir bitten um Verständnis.

Termine können telefonisch unter 03135 / 53 151 oder per E-mail praxis@beweg-grund.at

 

Gerichtsstand

Graz Umgebung